Erdfrauenzeit. Gemeinsam Wildnis wagen

Komm in den Kreis. Wir laden dich ein einige Tage in der Einfachheit und Ursprünglichkeit der Natur zu verbringen. Gemeinsam wecken und stärken wir unsere wilde weibliche Seite und verbinden wir uns tief mit der Erde.

Wir richten unser „Dorf“ ein, leben in Verbindung mit der Weisheit der Erde und nah an den Elementen. Wir schöpfen Wasser aus dem Brunnen, schlafen im Zelt oder unterm Sternenhimmel, machen Feuer und kochen darauf. Wir verbinden uns mit den Pflanzen, sammeln Wildkräuter und Beeren und nähren uns an ihnen.

Im Kreis teilen wir unsere Dankbarkeit, Lieder, Tänze, Geschichten und Stille. Wir kommen an im Sein und lauschen, was entstehen will: Spielfreude, Kreativität, Berührbarkeit, Wildsausein, Lachen, Leichtigkeit und Tiefe. Dabei hat alles Raum, was uns bewegt, auch die Stellen an denen wir uns innerlich eng fühlen, unseren Grenzen begegnen.

Es wird auch Zeiten alleine mit der Natur geben. Mittels Medizinwanderung, ButohTanz und Weiten unserer Sinne kann jede ihrer ureigenen Beziehung zur Erde begegnen, ihrem ganz eigenen Rhythmus, Ausdruck und Tanz folgen und entdecken was sie ruft.

Unsere Zeit endet in einem gemeinsamen Ritual für die Erde.

Leitung des Wochenendes: Stefanie Blankenburg zusammen mit Claudia Kraus. Mehr über Claudia siehe "Team".

Details:

  • Termin: Donnerstag, 20. August 2020 um 17 Uhr bis Sonntag, 23. August 2020 um 14 Uhr
  • Ort: Auf dem wunderschönen Waldzeltplatz bei Triberg im Schwarzwald. Die Übernachtung ist in Zelten
  • Preis: Zwischen 250 und 350 Euro (nach Selbsteinschätzung) inklusive biologisch-vegetarischer Verpflegung.