Kräuterwanderungen im Jahresverlauf -
Essbare Wildpflanzen, Wildkräuter und wilde Kost

Lernen Sie essbare Wildpflanzen im Jahresverlauf kennen.
Die Pflanzen, die lange Zeit nicht mehr beachtet worden und erst langsam zurück in unser Bewusstsein kommen und die Wertschätzung erhalten, die ihnen gebührt.
Sie können unser Essen ungemein bereichern- egal ob im Salat, als Gemüse, im Smoothie, im Nachtisch – mal sind sie Grundlage einer Mahlzeit, mal beeindrucken sie unseren Gaumen mit neuen Geschmacksrichtungen.
Mit ihrem reichhaltigen Angebot an Vitaminen und Mineralien können sie wesentlich zur Gesunderhaltung unseres Körpers beitragen. Aber sie sind nicht nur gesund, bereits das Kennenlernen und Sammeln in der Natur macht Freude, bringt Entschleunigung und ist so bereits heilsam.

Kräuterwanderungen im Jahresverlauf - <br/>Essbare Wildpflanzen, Wildkräuter und wilde Kost:  Mit Kräutern und Wildpflanzen durch das Jahr Kräuterwanderungen im Jahresverlauf - <br/>Essbare Wildpflanzen, Wildkräuter und wilde Kost:  Mit Kräutern und Wildpflanzen durch das Jahr

Zu verschiedenen Jahreszeiten begeben wir uns auf Streifzüge durch Wiesen, Wald und Weinberge um sowohl die häufigsten einheimischen Wildpflanzen, die sogenannten „Unkräutern“ kennenzulernen, als auch Essbares von Bäumen und Sträuchern zu entdecken. Dabei lassen wir uns genug Zeit, die Pflanzen kennenzulernen, so dass sie diese dann auch sicher wiedererkennen können.
Jedes mal werden wir die Pflanzen auch sammeln, zubereiten und uns natürlich schmecken lassen. Dabei erfahren Sie auch was es beim Sammeln und bei der Zubereitung zu beachten gilt und welche Heilwirkung die Pflanzen haben.

Kräuterwanderungen im Jahresverlauf - <br/>Essbare Wildpflanzen, Wildkräuter und wilde Kost:  Mit Kräutern und Wildpflanzen durch das Jahr Kräuterwanderungen im Jahresverlauf - <br/>Essbare Wildpflanzen, Wildkräuter und wilde Kost: Mit Kräutern und Wildpflanzen durch das Jahr
Jeder Termin findet am gleichen Ort statt - einen schönen Fleckchen Erde bei Malterdingen- so dass wir ein Gebiet mit seinem sich im Jahreslauf stetig wandelnden essbaren Wildpflanzenreichtum bestens kennen lernen und die Pflanzen als Wegbegleiter auf unserem alltäglichen Gang durch die Natur schätzen lernen.
Um einen tieferen Einblick in die Pflanzenwelt zu erhalten, empfehle ich die die Teilnahme an der ganzen Kursreihe. Selbstverständlich können aber auch einzelne Kurstage besucht werden.
Die Veranstaltung findet übrigens auch bei Regen statt. Dann besteht die Möglichkeit die Kräuter in einer Schutzhütte zuzubereiten.
Ich freue mich auf gemeinsame Streifzüge...