Essbare Wildpflanzen im Jahresverlauf

Essbare Wildpflanzen erleben zur Zeit einen regelrechten Boom. Zu Recht, denn sie können unser Essen ungemein bereichern. Mit ihrem reichhaltigen Angebot an Vitaminen und Mineralien können sie wesentlich zur Gesunderhaltung unseres Körpers beitragen. Aber sie sind nicht nur gesund, bereits das Kennenlernen und Sammeln in der Natur macht Freude, bringt Entschleunigung und ist so bereits heilsam.

Essbare Wildpflanzen im Jahresverlauf:  Mit Kräutern und Wildpflanzen durch das Jahr Essbare Wildpflanzen im Jahresverlauf:  Mit Kräutern und Wildpflanzen durch das Jahr

Zu verschiedenen Jahreszeiten begeben wir uns auf Streifzüge durch Wiesen, Wald und Weinberge, um sowohl die häufigsten einheimischen Wildpflanzen und viele der sogenannten „Unkräuter“ kennenzulernen, als auch Essbares von Bäumen und Sträuchern zu entdecken. Dabei erfährst Du allerlei Wissenswertes rund um die Pflanzen, auch so manche Geschichte oder Mythos, erfährst etwas über die Heilwirkung und lernst, wie man Pflanzen sicher bestimmt, sammelt und welche Möglichkeiten der Zubereitung es gibt.
Jedes mal werden wir uns gemeinsam einen kleinen Gaumenschmaus bereiten, so dass sich das Erfahrene gleich in die Anwendung umsetzt.

Essbare Wildpflanzen im Jahresverlauf:  Mit Kräutern und Wildpflanzen durch das Jahr Essbare Wildpflanzen im Jahresverlauf: Mit Kräutern und Wildpflanzen durch das Jahr
Jeder Termin findet am gleichen Ort statt - einem schönen Fleckchen Erde bei Malterdingen- so dass wir ein Gebiet mit seinem sich im Jahreslauf stetig wandelnden essbaren Wildpflanzenreichtum bestens kennen lernen und die Pflanzen als Wegbegleiter auf unserem alltäglichen Gang durch die Natur schätzen lernen.
Um einen tieferen Einblick in die Pflanzenwelt zu erhalten, empfehle ich die die Teilnahme an allen Kräuterwanderungen. Selbstverständlich können aber auch einzelne Kurstage besucht werden.
Die Veranstaltung findet übrigens auch bei Regen statt. Dann besteht die Möglichkeit, die Kräuter in einer Schutzhütte zuzubereiten.
Ich freue mich auf gemeinsame Streifzüge...

Ach du grüne Neune... - Mittwoch, 25. März 2020 von 17 bis 20 Uhr
Eine uralte Tradition ist es, aus dem ersten frischen Grün des Jahres eine Suppe zu kochen, die den Winter aus dem Körper vertreiben und Gesundheit und Kraft für das Jahr bringen soll. Dazu werden neunerlei Kräuter gesammelt. Wir knüpfen an diese Tradition an und werden auf einem Spaziergang die Pflanzen kennenlernen, die nach dem Winter als erste wieder ihre Köpfe aus der Erde strecken. Auf dem Feuer werden wir die gesammelten Kräuter zu einer stärkenden Suppe zubereiten und uns die grüne Kraft einverleiben.

Essbare Wildpflanzen im Jahresverlauf:  Mit Kräutern und Wildpflanzen durch das Jahr Essbare Wildpflanzen im Jahresverlauf: Mit Kräutern und Wildpflanzen durch das Jahr

Die grüne Wonne - Dienstag, 5. Mai 2020 von 17:30 bis 20:30 Uhr
Es grünt und blüht, und zu keiner anderen Zeit im Jahr findet man so viel essbares Grün. Wir tauchen ab in die grüne Pflanzenwelt und widmen uns auch den Blättern von Bäumen, Trieben und Blüten.

Essbare Wildpflanzen im Jahresverlauf:  Mit Kräutern und Wildpflanzen durch das Jahr Essbare Wildpflanzen im Jahresverlauf: Mit Kräutern und Wildpflanzen durch das Jahr

Essbare Blüten und Kräuter zur Sommersommenwende - Freitag, 19. Juni 2020 von 18 bis 21 Uhr
Wenn die Sonne am höchsten steht sind auch die Pflanzen in ihrer Kraft und Blüte. In vielen Farben leuchtet es. Kurz vor der Sommersonnenwende widmen wir uns auf unserem Gang durch die Natur mit all unseren Sinnen essbaren blühenden Pflanzen. Wir werden auch etwas über ihre Heilwirkung erfahren und Geschichten und Mythen kennenlernen, die rund um diese Pflanzen bestehen. Verschiedene Übungen zur Pflanzenbestimmung und ein kleiner selbstgemachter Gaumenschmaus runden unseren Ausflug ab.

Essbare Wildpflanzen im Jahresverlauf:  Mit Kräutern und Wildpflanzen durch das Jahr Essbare Wildpflanzen im Jahresverlauf: Mit Kräutern und Wildpflanzen durch das Jahr

Herbst- Essbares von Bäumen und nahrhafte Wurzeln und Samen
Das Ende der Vegetationsperiode naht. Auf unserem Streifzug widmen wir uns dem, was der Herbst uns in seiner Vielfalt noch zu bieten hat. Es die Zeit der Baumfrüchte, wie Eicheln und Bucheckern, Walnüsse und Hagebutten, die unseren Speiseplan wertvoll bereichern können.
Einige Pflanzen haben schmackhafte Wurzeln gebildet und viele wertvolle Nährstoffe und Schutzstoffe darin gespeichert, die wir nutzen können. Aber auch saftiges Grün ist noch reichlich zu finden.
Natürlich werden wir uns auch den Spätherbst mit einer Kleinigkeit kulinarisch auf der Zunge zergehen lassen, lassen Sie sich überraschen.

Essbare Wildpflanzen im Jahresverlauf:  Mit Kräutern und Wildpflanzen durch das Jahr Essbare Wildpflanzen im Jahresverlauf: Mit Kräutern und Wildpflanzen durch das Jahr
Details:

  • Termine:
    • Mittwoch, 25. März 2020 von 17 Uhr bis 20 Uhr
    • Dienstag, 5. Mai 2020 von 17:30 Uhr bis 20:30 Uhr
    • Freitag, 19. Juni 2020 von 18 Uhr bis 21 Uhr
  • Ort: Auf unserem Grundstück bei Malterdingen.
  • Preis: 25 Euro inklusive Wildkräuterimbiss