Medizinwanderung im Februar. Die Vision wird geboren

Draußen liegt Schnee, das Land ist im Lockdown. Die Zeit scheint mitunter Stillzustehen.
Und doch ist spürbar, dass die Tage langsam wieder länger werden. Das Licht kehrt zurück. Es ist die Zeit der Visionen, die sich langsam für das Jahr zeigen.
Eine guter Zeitpunkt, um zu schauen, welche Kräfte und Visionen sich in deinem Inneren sammeln.
Was möchte in diesem Jahr ans Licht, was möchte geboren werden?

Wir laden dich ein, dieser Frage in Form einer Medizinwanderung oder Schwellengangs nachzugehen.
Hinauszugehen in die Natur und deine Antworten jenseits deines Verstandes zu finden. Auf das zu lauschen, was die Natur dir zu sagen hat und was sich aus deiner Verbindung mit dem Land in dir zeigt.

Wir begleiten dich in diesem Prozess, in dem wir dich gut vorbereiten und hinterher deine Geschichte hören und auf wertschätzende Art und Weise widerspiegeln, so dass die gefundenen Antworten gut in deinen Alltag integriert werden können.

Wir treffen uns am Freitag, den 12. Februar 2021 von 19 bis 21 Uhr zur gemeinsamen Vorbereitung.
Am nächsten Tag, begibst Du alleine auf eine Medizinwanderung in der Natur in deiner Umgebung.
Am Samstag, den 13. Februar 2021 treffen wir uns wieder von 19 bis 21 Uhr, um die Geschichten abzuholen.

Termine:
Freitag, 12. Februar und Samstag, 13. Februar von 19 bis 21 Uhr

Kosten: nach eigener finanzieller Selbsteinschätzung (Richtwert 40 Euro).

Versuche nicht, die ganze Welt zu retten oder etwas Grandioses zu tun. Erstelle stattdessen eine Lichtung im dichten Wald deines Lebens und warte dort geduldig, bis das Lied, das dein Leben ist, in deine eigenen hohlen Hände fällt und du es erkennen und begrüßen kannst.
Nur dann kannst du wissen, wie du dich dieser Welt hingeben kannst, die es wert ist, gerettet zu werden.
– Martha Postlewaite-