Essbare Wildpflanzen in der Osterzeit – Ach du grüne Neune...

Eine uralte Tradition ist es, aus dem ersten frischen Grün des Jahres eine Suppe zu kochen, die den Winter aus dem Körper vertreiben und Gesundheit und Kraft für das Jahr bringen soll. Dazu werden neunerlei Kräuter gesammelt.
Wir knüpfen an diese Tradition an und werden auf einem Spaziergang die Pflanzen kennenlernen, die nach dem Winter als erste wieder ihre Köpfe aus der Erde strecken, diese bestimmen lernen, ihre Heilwirkung erfahren und sammeln.
Am Feuer werden wir unsere gesammelten Kräuter zu einer stärkenden Suppe zubereiten und uns die grüne Kraft einverleiben.

Essbare Wildpflanzen in der Osterzeit – Ach du grüne Neune...:  Mit Kräutern und Wildpflanzen durch das Jahr Essbare Wildpflanzen in der Osterzeit – Ach du grüne Neune...: Mit Kräutern und Wildpflanzen durch das Jahr
Details:

  • Termin: Samstag, 8. April 2017 von 10 Uhr bis 13 Uhr
  • Ort: Auf unserem Grundstück bei Malterdingen. Bei Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist eine Abholung vom Bahnhof Riegel-Malterdingen möglich.
  • Preis: 20 Euro inklusive Suppe