Wilde Kost - Kräuterwanderung mit Wildkräuterküche und Lagerfeuerzauber

Wilde Kost - Kräuterwanderung mit Wildkräuterküche und Lagerfeuerzauber:  Wilde Kost Wilde Kost - Kräuterwanderung mit Wildkräuterküche und Lagerfeuerzauber:  Wilde Kost

Wildkräuter, Heilpflanzen, Bräuche und Geschichten kennenlernen
Auf einem Ausflug über die Wiesen und Wälder werden Sie die häufigsten einheimischen Wildkräuter kennen lernen. Mit allen Sinnen werden Sie die Kräuter, Sträucher und Bäume erleben sowie deren Heilwirkung, Anwendungsmöglichkeiten in der Hausapotheke, alte Bräuche und so manche Geschichte erfahren.

Gemeinsame Kräuterrallye
Bei einer Kräuterrallye heißt es dann die eigenen Sinne zu testen: zu riechen, zu fühlen, zu schmecken, blind Aufgaben zu lösen, Wissen zu aktivieren und Kreativität einzusetzen.

Kochen mit Wildkräutern
Besondere Aufmerksamkeit gilt den essbaren Wildkräutern. Diese heißt es von ihren giftigen Vertretern unterscheiden zu lernen und zu sammeln, um sie zu kleinen Gaumenfreuden zuzubereiten. Wie wäre es zum Beispiel mit Blütenbutter mit selbstgebackenem Fladen, Wildkräutersuppe, frittierten Blüten, Brennesselchips oder Schokoladenblättern?

Feuer auch ohne Streichhölzer entfachen
Zum Kochen und Grillen braucht es aber noch ein Feuer. Dieses gilt es gemeinsam vorzubereiten und dann auf alte Art und Weise, so wie es unsere Vorfahren jahrtausendelang getan haben, zu entfachen.

Gemütlich am Feuer, kann der Tag dann ausklingen.