Kräuterwanderungen Essbare Wildpflanzen

Essbare Wildpflanzen können unser Nahrung ungemein bereichern.
Als wilde Vorgänger unserer Kulturgemüse sind sie nie verändert worden und enthalten so noch die ungezähmte Kraft der Natur. Auch durch ihren hohen Gehalt an Nährstoffen tragen sie dazu bei, dass unsere Nahrung unsere Medizin ist.
Aber sie sind nicht nur gesund, bereits das Kennenlernen und Sammeln in der Natur macht Freude, bringt Entschleunigung und ist bereits heilsam.
Wir laden dich herzlich ein, auf den Streifzügen in der Natur die Wildpflanzen der jeweiligen Jahreszeit zu entdecken. Dabei geht es um unsere „Unkräuter“, aber auch die essbaren Schätze von Bäumen und Sträuchern. Jede Jahreszeit hat dabei ihre eigene Qualität – Blüten, Knospen, Blätter, (Baum)Früchte, Samen, Wurzeln…

Du lernst wie man Pflanzen sicher bestimmt und von Giftpflanzen unterscheidet und wirst Dich mit Sinnes- und Wahrnehmungsübungen genauer mit Pflanzen befassen.
Du erfährst, was es beim Sammeln zu beachten gilt und welche Möglichkeiten der Zubereitung und Haltbarmachung gibt. Allerlei Wissenswertes rund um die Pflanzen, ihre Heilwirkung und so manche Geschichte oder Brauch lassen die Pflanzen in anderem Licht erscheinen.
An jedem Termin werden wir die Pflanzen auf ein oder zwei Arten zubereiten und natürlich schmecken lassen, z.B. als Aufstrich, Pesto, Antipasti, Frischsaft… Dazu gilt es natürlich die Pflanzen wiederzufinden – der beste Lerneffekt.

Die „Wanderung“ ist übrigens weder weit noch anstrengend, sondern vielmehr ein gemütliches Schlendern und für jede Altersgruppe geeignet. Die Veranstaltung findet auch bei Regen statt. Dann besteht die Möglichkeit, die Kräuter unter einem Tarp oder in einer Schutzhütte zuzubereiten.

Es lohnt sich auch häufiger mit dabei zu sein, um ein Gebiet mit seinem sich im Jahreslauf stetig wandelnden essbaren Wildpflanzenreichtum bestens kennen lernen, vertraut zu werden mit all dem Grün um uns herum und die Wildpflanzen als Wegbegleiter auf unserem alltäglichen Gang durch die Natur schätzen lernen.

Damit alle auf ihre Kosten kommen, ist die Teilnehmerzahl für jede Kräuterwanderung auf maximal 15 Personen begrenzt. Bitte, melde dich vor der Veranstaltung an! Den genauen Treffpunkt und alle wichtigen Infos sende ich Dir nach erfolgreicher Anmeldung per Mail.

 

DIE TERMINE:

Mittwoch, 31. März 2021 17 – 20 Uhr
Ach du grüne Neune…
Wir knüpfen an einer uralten Tradition an und werden uns aus neunerlei Kräutern eine Suppe auf dem Feuer kochen, die den Winter aus dem Körper vertreiben und Gesundheit und Kraft für das Jahr bringen soll.

Freitag, 16. April 2021 von 17:30 bis 20:30 Uhr
Die Lebensgeister kehren zurück

Donnerstag, 20. Mai 2021 von 18:00 bis 21:00 Uhr
Die grüne Wonne

Freitag, 18. Juni 2021 von 18 bis 21 Uhr
Essbare Blüten und Kräuter zur Sommersonnenwende

Freitag, 17. September 2021 von 16.30 bis 19.30 Uhr Heimisches Superfood, Wildfrüchte und essbare Samen

Mittwoch, 6. Oktober 2021 von 16.30 bis 19.30 Uhr
Wurzelzeit und Essbares von Bäumen und Sträuchern

Sonntag, 7. November 10 bis 13 Uhr 
Mit Grünkraft durch die graue Zeit

Januar/ Februar – Termin folgt Wintergrünes

Details

Ort

Auf unserem Grundstück bei Malterdingen.

Preis

39 Euro inklusive Wildkräuterimbiss.
Bei Teilnahme an einer zweiten Veranstaltung 10% Rabatt, ab der 2. Veranstaltung 20%.

Bei jeder Veranstaltung gibt es zwei Sozialplätze, für diejenigen, die es sich sonst nicht leisten können. Bei Bedarf, melde dich.