Das Medizinrad als Lebenskompass

- Ein uraltes und kraftvolles Instrument für die Begleitung von Menschen in der Natur -

Wenn wir die Natur beobachten, dann sehen wir, dass sich alles sich in Zyklen und Kreisläufen bewegt, wie z.B. der Tages- oder Jahreskreis. So ist das auch in unseren eigenen Lebensprozessen und unserem menschlichen Dasein.

Naturnah lebende Völker wussten dies schon immer und haben Methoden wie das Medizinrad entwickelt, das uns in seiner Schlichtheit und Tiefe unterstützt, diese natürlichen Ordnungen und Bewegungen zu sehen und Klarheit schafft, indem es den verschiedenen Aspekten von Leben einen Platz gibt.

In diesem Seminar lernst du das Medizinrad als ein Lebens- und Entwicklungsmodell kennen, um Lebensprozesse im Kreislauf des menschlichen Lebens einordnen zu können und diese auf einer tiefen, natürlichen Ebene zu verstehen.

Somit bietet das Medizinrad einen guten Kompass in der Begleitung von Menschen. Es eignet sich zur Standortbestimmung und zeigt mögliche Interventionen auf.

Gleichzeitig ist dieses Seminar eine Selbsterfahrungsreise, was dir auch Klarheit und Verständnis für deinen eigenen Lebensweg bringen wird.

Arbeit mit dem Medizinrad im Seminar

Im Laufe des Seminars wirst du begreifen, wie das Medizinrad mit seinen verschiedenen Richtungen und Qualitäten wirken kann und du wirst deinen ganz eigenen Zugang dazu finden. Im Zuhören und Bezeugen der Prozesse bei den anderen Teilnehmenden wächst dein Verständnis der Richtungen und ihrer Zusammenhänge.
Das Rad unterstützt, Stagnation oder die Überbetonung von bestimmten Qualitäten zu erkennen und hilft so, Knoten zu lösen, Heilung einzuladen und ein ausbalanciertes Leben führen zu können.

Zur Klärung deines Themas oder der Frage, die dein Leben gerade umtreibt, trittst du in ein begehbares Medizinrad ein, durch das wir dich begleiten. Danach bist du eingeladen, dieser Frage oder diesem Thema in einer Naturbegegnung nachzuspüren und Antworten zu finden.
Die Erlebnisse aus der Naturzeit werden im Kreis erzählt, gehört und von uns gespiegelt.

Weltweit existieren verschiedenste Medizinrad- oder Lebensrad-Modelle. Wir arbeiten mit dem Modell der Vier Schilde der Menschlichen Natur, wie es durch Steven Forster und Meredith Little (School of lost borders) und Irmtraut Schäfer entwickelt wurde.

INHALTE DES SEMINARS:

Unsere Grundhaltung in der Begleitung von Menschen

  • Natur als Spiegel des eigenen Lebens
  • Kreiskultur und Council als wertschätzende Kommunikationsform

Theoretisches Wissen

  • Einführung in Kreisläufe des Lebens
  • Verständnis der Richtungen und Qualitäten des Medizinrades

Praxis:

  • Selbsterfahrung / intuitiver Spaziergang im Spiegel der Natur
  • Arbeit mit dem begehbaren Rad – Bearbeiten persönlicher Themen oder Absichten
  • Erfahren der Qualitäten der Richtungen

 

ZIELGRUPPE:
Das Wissen um das Medizinrad unterstützt in der pädagogisch und therapeutisch-begleitenden Arbeit mit Menschen und ist für ErzieherInnen, PädagogInnen, TherapeutInnen etc. auch als Fortbildung buchbar.
Dieses Seminar eignet sich auch als Selbsterfahrungs-Seminar für alle Interessierten.

TEILNEHMERZAHL:
5 bis 10 Personen. Wir arbeiten ganz bewusst mit einer kleinen Gruppe um alle Prozesse gut begleiten zu können.

LEITUNG:
Stefanie zusammen mit Stephan Pfannschmidt.

TERMIN:
Freitag, 10. März 2023 ab 17 Uhr bis Sonntag, 12. März 15 Uhr Uhr

ORT:
Unser Seminar findet auf dem Bergfritzenhof in 79348 Freiamt statt.
Direkt am Waldrand gelegen, steht unsd dort ein großer und schöner Seminarraum zur Verfügung. Es besteht auch die Möglichkeit dort zu übernachten.

KOSTEN:
315 € zzgl. 90 bis 120 Euro € für Unterkunft und biologischer Vollverpflegung.
Wenn es Dir finanziell nicht möglich ist, haben wir 2 vergünstigte Plätze zur Verfügung. Dann melde Dich bitte bei uns.

Registrieren

Geschäftsbedingungen
Loading gif